Menü Schließen
Die Mitgliederversammlung am 20. Dezember 2023 hat einen neuen Vorstand gewählt.
Der bisherige Vorstand hatte zuvor seine Ämter niedergelegt.
Der neue Vorstand besteht aus
Clara Venator – Vorsitzende
Michael Hartmann – Kassierer
Yulha Nyima – Schriftführerin
Maximilian Baur – Beisitzer
Benedikt Breuer – Beisitzer
 

Die neuen Vorstandsmitglieder werden wir hier in Kürze vorstellen.

Erik Wöller
Vorsitzender

Seit 2017 Mitglied im Chor des Collegium musicum Bonn, seit 2018 auch im Vokalensemble des Collegium musicum und im Kammerchor an der Universität Bonn, mehrere Semester Chorvorstandsarbeit in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung. Student der Mathematik, Philosophie und Französistik an der Uni Bonn seit 2017.

Michael Hartmann
Kassierer

Geboren 1990, seit 2012 Mitglied im Chor des Collegium musicum und von 2013 bis 2015 im Chorvorstand tätig; zusätzlich Mitglied im Kammerchor an der Universität Bonn und dem Vokalensemble; Studium der Geodäsie und Geoinformation von 2011 bis 2018 in Bonn. Seit 2018 als Softwareentwickler in Siegburg tätig.

Peter-Ingo Scharrenbroich
Schriftführer

Facharzt für Innere Medizin und Pneumologie geboren 1969, Studium der Humanmedizin in Bonn von 1990 bis 1998, derzeit tätig als niedergelassener Lungenfacharzt in Leverkusen. Im Chor des Collegium Musicum seit 1997, auch Mitwirkung in der Capella Academica von 2000 - 2005; im Chorvorstand 1997 - 2003 tätig. Berufsbedingte Pause von 2006 - 2013, seither wieder im Chor des Collegium Musicum dabei und projektbezogen im studentischen Kammerchor.

Eva Platen
Beisitzerin

Mitglied im Orchester des Collegium musicum 1984-1990 und des Mediziner Kammerorchesters, seit 1990 in der Cellogruppe des Akademischen Orchesters. Studium der Humanmedizin an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität, Promotion 1990, im Anschluss Facharztausbildung am Universitätsklinikum Bonn in Innerer Medizin und Nephrologie. Seit 2004 in eigener Praxis niedergelassen.

Volker Mettig
Beisitzerin

geboren 1942, Studium der Osteuropäischen Geschichte und Slawistik in Bonn, Promotion 1978. Cellist im Collegium musicum von 1963 bis 1971. Von 1981 bis 2002 beim Deutschen Musikrat mit der Förderung von Gastspielreisen und internationalen Austauschprojekten von Amateur- und Jugendmusikensembles befasst, danach bis 2007 mit derselben Aufgabe beim Goethe-Institut beschäftigt. Seit 1985 Mitglied des Akademischen Orchesters Bonn.