Bonner Studentinnen organisierten deutsch-französische Konzerte

Im Frühjahr 2010 organisierten zwei Geigerinnen des Collegium musicum mit finanzieller Unterstützung durch die GFSM ein deutsch-französisches Musikprojekt.
Mitglieder des Collegium musicum und des Orchestre des Grandes Ecoles in Paris probten gemeinsam in der Eifel und gaben anschließend Konzerte in Bonn und Paris.

Im Bonner Universitätsmagazin „forsch“ wurde das Projekt kurz beschrieben:
Caroline Wiese und Anna Bindler spielen im Orchester des Collegium musicum Geige. Sie hatten eine Idee – und setzten sie kurzerhand in die Tat um. Mehr…

Im Magazin für Kammermusik „Ensemble“ Nr. 1, 2011 veröffentlichte Evan Rothstein, Professor für Violine an der Guildhall School of Music & Drama und Dozent bei diesem Projekt, einen ausfürhrlichen Bericht:
Im vergangenen Frühjahr hatte ich die Freude, aufs Land in Frankreich eingeladen worden zu sein, um bei solch einer Gruppe teilzunehmen. Organisiert hatten es junge Musiker des Orchestre des Grandes Ecoles in Paris sowie des Orchesters des Collegium musicum der Universität Bonn. Mehr…